Lesepatenschaften

Lesepatenschaften

 

Details:

Wir vermitteln ehrenamtliche Lesepaten in den Grundschulbereich der Fritz-Reuter-Schule

Le­sen und Sch­rei­ben sind ne­ben dem Rech­nen we­sent­li­che Schlüs­sel zur Bil­dung und da­mit gleich­zei­tig zur Teil­ha­be am ge­sell­schaft­li­chen Le­ben. Aus die­sem Grund ge­hört die Ver­mitt­lung des Le­se­ver­mö­gens zu den wich­ti­gen Grund­auf­ga­ben der Grund­schu­le.

 

Einzelbetreuung mit einzelnen Schüler. Diese Leseförderung findet während der Unterrichtszeit statt und erstreckt sich je nach Jahrgangsstufe und Konzentrationsfähigkeit der Kinder über 10 – 20 Minuten. In Absprache mit den Klassenlehrerinnen wählen die Lesepaten geeignete Lesetexte und Bücher aus.
Ziele der Betreuung durch die Lesepaten sind Lust auf Lesen zu machen, individuelle Leseprobleme durch Übung zu verbessern, das Textverständnis durch den Dialog zu fördern und den Wortschatz aktiv zu erweitern.
Alle Lesepaten unterliegen der Schweigepflicht, so dass keine Informationen aus dem Unterricht oder über einzelne Kinder nach außen weitergegeben werden.

 

Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

 

Wir suchen Lesepaten für den Grundschulbereich der Fritz-Reuter-Schule. Wer Interesse hat, die Kinder zur Erweiterung ihrer Lesekompetenz ehrenamtlich zu unterstützen, melde sich bitte bei uns im Familienzentrum